Kids-Orga Team bereitet Tillhausen 2019 aus der Sicht der Kids vor
1. Oktober 2018
Große Freude über die Geldspende
22. Dezember 2018

Spende an Tillhausen

Die Kreisbaugenossenschaft Lauenburg eG unterstützt das im kommenden Jahr zum elften Mal stattfindende Möllner STADT-SPIEL. Désirée Tummescheit (Vorstand) und Herbert Köster (Vorstandsvorsitzender) überreichten dem Geschäftsführer und dem 1. Vorsitzenden des Kreisjugendrings, Arne Strickrodt und Jens Pechel, einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro für die Gemeinde „Tillhausen“.

„Durch die Bereitstellung bezahlbaren und angemessenen Wohnraums im Kreis Herzogtun Lauenburg leben wir den Genossenschaftsgedanken und fördern das Miteinander breiter Bevölkerungsschichten. Daher ist es uns auch ein Anliegen, jedes Jahr ausgewählten sozialen Projekten und Einrichtungen im Kreis einen finanziellen, zweckgebunden Beitrag zukommen zu lassen“, betonte Herr Köster.

Alle zwei Jahre entsteht auf dem Gelände des Luisenbads in Mölln die Zeltstadt „Tillhausen“, in der Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren für 10 Tage ihre eigene Welt aktiv gestalten und erleben. Auf spielerische Weise lernen sie dabei gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge kennen und regieren sich auf demokratische Weise selbst. Unterstützt werden sie hierbei von über 140 engagierten, zumeist ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, darunter vielen Jugendlichen aus der Region, die oftmals selbst bereits einmal Bürger Tillhausens waren.

Bundesweit einzigartig startete 1999 das ambitionierte und mehrfach ausgezeichnete Projekt des Möllner STADT-SPIELS, mittlerweile eine feste Institution im Kreis Herzogtum Lauenburg und heute weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.