Tag 5 – Bilder des Tages
25. Juli 2015
Die sechste Ausgabe der Tillhausener Tages Themen
26. Juli 2015

Tag 5 – Bürgermeisterwahl

Heute gab es ein deutsch-polnisches Kooperationsprojekt, das von den beiden polnischen Betreuerinnen angeleitet wurde. Die Kinder sprachen über ihre Wünsche und Ziele und wie es ihnen hier in Tillhausen geht. Diese Wünsche hielten diese dann am Ende auf sogenannten Wunschsteinen fest.

Zudem stand heute Kartfahren auf dem Programm.

Zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr gab es dann ein kleines Gewitter in Tillhausen. Da sich dies aber den Tag über schon abzeichnete, waren die Bewohner_innen natürlich darauf vorbereitet. Die Menge an Regen, die in der Kürze dann vom Himmel kam, war zwar etwas überraschend und sorgte dafür, dass die Projektstadt für kurze Zeit zum Tillhausener „Wattenmeer“ wurde und aus dem Weg zwischen den beiden Zeltplätzen ein ausgewachsener Fluss wurde. Aber es gab weder an den Häusern (Zelten) Wassereinbrüche noch wurden die Tillhausener übermäßig nass.

Direkt nach der heutigen Arbeitszeit stand die Bürgermeisterwahl auf dem Programm. Simon und Lennart kämpften noch einmal um die letzten Stimmen und versuchten möglichst viele Wähler_innen auf ihre Seite zu ziehen.

Am Ende setzte sich Simon  (61%) gegen Lennart  (39%) durch.  Die Wahlbeteiligung lag bei beindruckenden 97,6%.

Am Abend feierte Simon dann mit seinen Anhängern und allen Tillhausener_innen bei der Wahlparty mit anschließender Disco seinen Sieg.

Nach einer langen Feier fielen dann alle vollkommen kaputt und müde in ihre Betten.

Morgen steht dann die große Sonntagsaktion in Tillhausen auf dem Programm. Gerüchten zufolge soll es etwas mit dem Thema Strand zu tun haben und im gesamten Luisenbad stattfinden.