Tillhausen ist ausgebucht
28. Februar 2017
Gemeinschaftsstiftung und Augustinum Mölln unterstützen das 10. STADT-SPIEL
6. Juli 2017

Über 100 Ehrenamtliche bereiten Tillhausen vor

Am ersten Maiwochenende trafen sich über 100 Ehrenamtliche zum zentralen Vortreffen für das 10. STADT-SPIEL. Gemeinsam wurde sich auf die 10 Tillhausener Tage am Anfang der Sommerferien eingestimmt. Im STADT-SPIEL-Team sind neben den alt erfahrenen Teamer_innen, auch neu gewonnene Ehrenamtliche und ehemalige Teilnehmende, die seit dem letzten STADT-SPIEL eine Ausbildung zum_zur Jugendleiter-Assistent_in gemacht haben.

„Ich bin erneut überwältigt von der Begeisterung, dem Engagement und der Atmosphäre der vielen Ehrenamtlichen“, berichtete Ute Ostendorf, langjährige Projektleiterin beim KJR, unter deren Leitung auch das Vortreffen stand. Gemeinsam mit dem Bildungsreferenten Dawid Noch, für den das 10. STADT-SPIEL sein erstes sein wird, wird sie die Leitung für die Bereiche „Projekbetreuer_innen“ und Zeltbetreuer_innen“ übernehmen. Dawid Noch ist seit November 2015 als Bildungsreferent Nachfolger von Arne Strickrodt, der in die Geschäftsführung des KJR wechselte.

Gemeinsam ging es an diesem Wochenende um Absprachen, Bildung von Teams, Verteilung von Aufgaben und Klärung von weiteren Vorgehensweisen. Mit dabei war auch die Betreuerin Monika aus Polen. Denn auch in 2017 werden erneut 20 Tillhausener Bürger und Bürgerinnen aus dem Partnerkreis Slupsk kommen.

„Ein rund um erfolgreiches Wochenende, das richtig Lust auf Tillhausen macht“, resümierte der KJR Vorsitzende Jens Pechel.